• Information Experience Sprint

    Der Information Experience Sprint vereint das Beste aus zwei Welten: Er ermöglicht die zeitnahe Realisierung innovativer digitaler Services und Geschäftsmodelle durch neuartige Verwendung und Anreicherung der eigenen Daten- und Quellsysteme. Und das alles in einem konsistenten Markenauftritt mit hoher Usability dank Living Styleguide und Design Factory.

    Unser Versprechen: von der Idee zum Prototyp in nur fünf Schritten.

Intelligent, Individuell & Intuitiv

Aus vorhandenem Datenpotential durchgängige Markenerlebnisse schaffen

Kennen Sie bereits das strategische Potenzial von Dateien, Datenbanken und verschiedener Quellsysteme Ihrer Applikationswelten?
Und sind Sie sich bewusst, welche neuartigen Geschäftsmodelle und Services daraus entstehen können?

Um im Zeitalter komplexer Produktinformationen, datenbasierter Plattformen und Multi-Channel Customer Journey zu bestehen, müssen vernetzte digitale Kanäle und Schnittstellen zum Kunden aufgebaut werden, die vom Kunden und internen Mitarbeitern als hochwertig und performant wahrgenommen werden.
Unsere Experten unterstützen Sie bei der Potentialbewertung verteilter Produkt- und Unternehmensdaten.


Wir beraten zu den Möglichkeiten digitaler Produktkommunikation, KI-gestützter Dokumenten-Erfassung, evaluieren reale Use Cases für Ihr konkretes Unternehmen und transformieren diese in einen ersten realen Prototypen. In nur 5 Schritten werden z.B. neuartige Dashboards oder Produktinformationssysteme, Web-Anwendungen oder Apps greifbar. Der Information Experience Sprint bildet als Innovationsformat der beiden Technologie-Partner Fischer Information Technology und T-Systems Multimedia Solutions die Basis für Plattform-Ökosysteme mit vernetzten Daten und Dokumenten.



Transparenz, Effizienz & weiterführende Services

Entdecken Sie Ihre Möglichkeiten in nur 5 Schritten

  • Schritt 1

    Analyse & Beratung

    Analyse, Beratung und Definition der Vision und Businessziele des Proof of Concepts

    - Impulsvortrag
    - Ergebnisse der vorangegangenen Kunden- und Themenanalyse
    - Anforderungsmanagement

  • Schritt 2

    Ideenfindung & Abgrenzung

    Definition von Nutzergruppen, Erstellung von Use Cases, Klärung der Schnittstellen (Daten & UI)

    - Stakeholder & Personas
    - Use Cases
    - Sketches & Wireframes
    - Konzept zur Dateiorchestrierung

  • Schritt 3

    Rapid Prototyping Phase 1

    Zielgruppengerechtes Design Ihrer Anwendung sowie Anbindung exemplarischer Daten- und Dateiquellen

    - UI Theming
    - Guerilla Testing
    - Templating
    - Konsolidierung der Datenquellen
    - API Anbindung

  • Schritt 4

    Rapid Prototyping Phase 2

    Detaillierung und Ausarbeitung des Proof of Concepts

    - Konfiguration des Frontends
    - API Anbindung & File Collections
    - UI Review
    - Feature Definition & Roadmap Erstellung

  • Schritt 5

    Showcase Präsentation & Next Steps

    Showcase Präsentation und Ableitung der Next Steps

    - Quick Usability Test
    - Rapid Optimization
    - Sprint Review
    - Demo & Next Steps

Wann lohnt sich der Sprint?

Schnell & einfach realisieren

Beim Information Experience Sprint werden neue Nutzererlebnisse und Innovation auf Basis von UX Best Practices entwickelt. Durch unser Sprint-Format und Baukastensystem wird die Time-to-Market für neue Lösungen optimiert und das Risiko durch frühes Prototyping reduziert.

Ergänzend stellt der Information Experience Sprint sicher, dass die Informationen und Daten zielgruppenspezifisch und markengerecht aufbereitet sind und somit eine hohe Usability für interne und externe Nutzer gewährleisten. Belegbar durch frühe Durchführung von Nutzertests.

Unser Angebot

5 Schritte Innovations-Sprint

Innovations-Sprint bestehend aus 5 Schritten mit Design Thinking Prinzipien auf Basis der Technologien Sherlock und dem Living Styleguide. Der Sprint wird professionell durch UX Consultants, Data Scientist & Solution Architekt am Ort Ihrer Wahl begleitet.

Innerhalb einer Laufzeit von 3 Wochen erfolgt die Abstimmung von Zielen und Scope sowie der Workshop-Sprint. Es erfolgt eine Bewertung Ihrer Datenbasis und des Innovationspotentials. In einem Mix aus Ideation- und Beratungspaketen werden die Anforderungen und Scope des Prototypen festgelegt. Im Anschluss erfolgt das Prototyping inklusive Datenquellen-Anbindung und ausgewählten Dialogen & Funktionen.

Ihr Ergebnis

Individuell entwickelte POC-Lösung

Nach Durchführung des Information Experience Sprints halten Sie eine individuell entwickelte PoC-Lösung Ihres neuen digitalen Services bzw. Applikation in den Händen, deren Marktpotential bereits von unseren Experten und Ihren Stakeholdern evaluiert wurde.

Sie erhalten damit einen Perspektivwechsel, was mit vernetzten Daten möglich ist. Ihr Proof of Concept Prototyp wird mit realen Daten direkt im Corporate Design entwickelt. Die erstellten Schnittstellen können auch später in Produktivprojekte weitergeführt werden. Des Weiteren erhalten Sie eine Roadmap zur projekthaften, produktiven Umsetzung der Lösung und weitere Digitalisierung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Unsere Lösung

Überzeugen Sie sich selbst

Zögern Sie nicht und starten Sie noch heute den wichtigen Schritt in Richtung neuer digitaler Services.
Vernetzen Sie Ihre Informationen und machen Sie diese zielgruppenspezifisch zugänglich - markengerecht aufbereitet und mit hoher Usability:
Für mehr Transparenz und Effizienz Ihrer digitalen Prozesse, in der Erstellung und Ausspielung von Produktkommunikation und Rollout digitaler Services.
Für die richtigen Daten und die richtigen Botschaften zur richtigen Zeit.

5 gute Gründe für den Information Experience Sprint

Ein Ansprechpartner für alle Themen von Beratung, Datenkonsolidierung, Konzeption, Design, Implementierung bis hin zu Hosting und Betrieb.

Die starke Partnerschaft von Fischer IT mit dem Produkt Sherlock und der Design Factory von T-Systems verbindet das Beste aus zwei Welten,
für einen ganzheitliche End-2-End Betreuung über die gesamte Strecke von Digitalisierungsberatung hin zu Entwicklungsprojekten.

 

Unser umfangreiches Team von über 60 Consultants verschiedener Schwerpunkte ist die starke Basis zur Evaluation und Potentialbewertung Ihres Unternehmens.
Wir bringen Best Practices und Beratungskompetenz aus verschiedenen Branchen darunter z.B. Automotive, Manufacturing, Retail, Health oder die Energiebranche in Ihre Projekte ein.
Wir ermitteln gemeinsam mit Ihnen eine Roadmap, um mit den Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung Schritt zu halten.


Mit Sherlock von Fischer IT bringen Sie Ordnung in Ihre Daten, weil Sie Informationen aus allen digitalen Quellen in Ihrem Haus zusammenführen. Sherlock dokumentiert den Lebenszyklus Ihres Produkts von der Entstehung über den Vertrieb bis zum After Sales Service, indem es sämtliche Daten sammelt, zuordnet und intelligent verknüpft. Dadurch potenziert sich die Effektivität Ihrer Produktkommunikation auf einfache und logische Weise.

Sie gewinnen Transparenz durch Zugriff auf alle im Unternehmen gespeicherten Daten, neue Verknüpfungen und deren intelligente Sortierung. Auf dieser Grundlage können Sie bessere Entscheidungen zur Weiterentwicklung von Prozessen und Produkten treffen.


Nutzen Sie die Chance, Ideen und Bedarfe aus dem Management, Fachabteilungen, Kundenfeedback oder Innovationsabteilungen von unseren Experten bewerten und mit einem PoC verproben zu lassen.
In einem Workshopformat bestehend aus 5 Schritten bekommen Sie die gebündelte Leistung von Beratung kombiniert mit Methoden des Design Thinking Prozesses und einem greifbaren Prototypen als PoC sowie begleitenden Empfehlungen, wie diese Idee weitergeführt und in einen Produktivbetrieb überführt werden kann. Nach nur einer Woche haben Sie dank geschickter Methodenauswahl und unserem Baukastensystem bereits ein Ergebnis, für welches viele Unternehmen sonst bis zu 6 Monate investieren.


Nach dem Information Experience Sprint sind wir in der Lage die Produktvision komplett zu realisieren.
Das Full Service Portfolio der T-Systems in Partnerschaft mit Fischer IT kann im nächsten Schritt die komplette Leistungskette erbringen:

1) Weiterführende Beratung zu den Schwerpunkten User Research, Data Intelligence, Customer Journey, Performance Marketing, Digitalstrategie, eCommerce, Virtual Reality oder Chat Bots
2) Anforderungsmanagement, technische Konzeption, Softwarearchitektur
3) Datenkonsolidierung, Aggregation und Verknüpfung via Sherlock
4) User Experience Design und User Interface Design. Beratung zum Brand Design Management
5) Frontend Entwicklung für verschiedene Zieltechnologien im Web- und App-Bereich mit verschiedenen Frameworks
6) Implementierung von Portallösungen, Shops, Konfiguratoren, Kundenportalen u.v.m.
7) Contentproduktion und Suchmaschinenoptimierung
8) Konzeption und Durchführung begleitender Online Marketing Kampagnen
9) Usabilitytesting, A/B Testing, Zertifizierung der Barrierefreiheit
10) Hosting und Betrieb

Alles aus einer Hand, End to End.


Mit der Design Factory Lösung können Sie die Marken- und Designattribute Ihres Unternehmens und insbesondere für digitale Anwendungen zentral dokumentieren, modular aufbereiten und als Baukastensystem für verschiedene Zielsysteme verwenden. Egal ob Corporate Website, Shop, Progressive Web App oder produktbezogene Landingpages, Newsletter-Kommunikation oder spezifische interne Fachanwendungen.

Profitieren Sie von ganzheitlich konsistenter User Experience, hoher Usability, guter Performance und zufriedenen Anwendern. Und sparen Sie dabei noch bis zu 40 % je Relaunch einer neuen Anwendung.


Sie wollen verstehen, was der Information Experience Sprint für Ihr Unternehmen und Geschäft an Chancen bringt? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Ihre Ansprechpartnerin